24.01.2015 21:28

Tineke und Liesl beginnen ihre Arbeit in Hobeni

Tineke und Liesl von Tapini sind in Hobeni angekommen und konnten schon die gesamte Lieferung der durch Eure Spenden finanzierte Wasserfilter in das Dorf bringen. Tineke wird nun in den nächsten Wochen im Rahmen ihrer Bachelorarbeit die Verwendung der Filter in Hobeni wissenschaftlich untersuchen und begleiten. Es ist eine großartige Gelegenheit für uns unsere Arbeit wissenschaftlich fundiert zu evaluieren.

Tineke hat ein umfangreiches Programm vorbereitet, welches von Interviews mit den neuen Eigentümerinnen und Eigentümern der Filter bis hin zur Untersuchung von Wasserproben reicht. Wir erhoffen uns viel aus den Ergebnissen lernen zu kommen und sind sehr froh, dass dieses Projekt nun begonnen hat.

Auf dem unteren Bild sind die neuen Filter zu sehen. Vielen Dank für eure Unterstützung!


HomeAktuellesProjektbeschreibungTapini TeamBerichteBildergalerieSponsorenSpendenPresseNewsletterKontakt / Impressum